EMail Drucken

 

PUSCHKIN - ein Augenblick gehörte mir

EISBRENNER & MORGENSTERN

Wann:
22.01.2023 15:30 Uhr
Kategorie:
literarisch-musikalischer Abend

Bei Samowar und russischem Gebäck in der Vier-Winde-Hof-Galerie...

 

 

 

Das kurze Leben des Alexander S. Puschkin (1799 – 1837), er starb mit siebenunddreißig Jahren durch ein Pistolenduell, hatte genügt, um ihn zu dem russischen Nationaldichter und Begründer der modernen russischen Literatur werden zu lassen. Sein Einfluss auf den gesamten russischsprachigen Raum, der spätestens mit der Sowjetunion schier unvorstellbare Ausmaße annahm, wirkt bis heute als funkelnder Stern der Weltliteratur. Songpoet und Geschichtenerzähler Tino Eisbrenner inszeniert mit Lyrik und Novellen seinen eigenen Abend mit und rund um den großen Dichter, in einer Zeit, da russophober Irrsinn sich sogar an Alexander Puschkin vergreift. Wo man glaubt, dass das Niederreißen von Puschkin-Denkmälern helfen könnte, Russlands Ansehen zu zerstören, lässt Eisbrenner Puschkin für sich selbst sprechen, liest seine außergewöhnlichen Novellen, spricht seine poetischen Gedichte und macht einige von ihnen zu Liedern – um den Abend dann mit eigenem Eisbrenner-Material abzurunden. Dabei wird er begleitet und getragen vom Großmeister der deutschen Akkordeonisten Tobias Morgenstern, der mal in Musette-, mal in Tangomanier über die Tasten fliegt, groovt, schwebt und tiriliert – ganz wie es die Stimmung der Lyrik verheißt. Ein spannender Abend wider die Ächtung der Poesie, wie man das von Eisbrenner & Morgenstern immer wieder gern erwartet, kennt und zu genießen weiß.


Veranstaltungsort

Location:
Kabinett (Vier Winde Hof)
Straße:
Plath 18a
Stadt:
17349 Plath (Lindetal)

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

« zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis bieten zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos Datenschutzrichlinie.

Ich akzeptiere die Cookie Einstellungen dieser Seite.