Yerpun Solar - indianischer Schamane (Ecuador)

 

Kurzinfo | Seminar | aktuelle Termine


Die spirituelle Heilkunst der Schamanen

Wochenendseminar mit YERPUN SOLAR (Ecuador)

Yerpun Solar Die Schamanen haben ihre Methoden und heiligen Instrumente zur Handhabung der spirituellen und energetischen Schwingungen, um Gleichgewicht herzustellen und Heilung zu erreichen.

Yerpun Solar, Schamane und Medizinmann aus Südamerika (Ecuador) führt uns in die Medizin, die Sichtweise und die Werkzeuge der Schamanen ein.

In diesem Seminar werden die Praktiken und das Wissen der Eingeborenen Nord- und Südamerika vermittelt, die uns helfen, uns in unserem Leben weiterzuentwickeln. Heilpraktiken, spirituelle Sichtweisen, traditionelles Wissen, Reinigungsrituale und Zeremonien für die Verbindung mit der Natur können uns gerade im modernen Alltag zu mehr Verständnis, Gesundheit, Harmonie und Freude verhelfen.

Gesundheit ist Gleichgewicht all unserer Beziehungen, im Innen wie im Aussen.

An diesen Tagen werden wir in das uralte Wissen der Schamanen eingeführt und wir erhalten Werkzeuge und Instrumente, die uns helfen besser mit den Situationen in unserem Leben umzugehen und mit mehr Freude, Leichtigkeit und Vitalität unser Leben zu geniessen.

Nach oben


Seminar mit Schwitzhütte / Temazcalund folgenden Schwerpunkten:

Grundkenntnisse Spiritualität und Schamanismus

  • Was ist Spiritualität und wie kann ich sie wirklich anwenden und leben

Die sieben Schlüssel um den inneren Schamanen zu offenbaren

  • im alltäglichen Leben
  • in den persönlichen Beziehungen
  • in der Partnerschaft
  • mit den FreundInnen
  • in der Arbeit
  • in der Familie
  • mit sich selbst

Das Wissen über die Kraft und Macht der Naturelemente

  • Wasser, Feuer, Luft und Erde
  • Heilungsritual
  • Reinigungs- und Klärungsritual
  • Wohlstands- und Überflussritual
  • Harmonie- und Versöhnungsritual

Die Prophezeiungen der Vorfahren

  • Die Botschaft unserer Vorfahren
  • Der Ratschlag und die Zeichen der Erde
  • Was uns erwartet und was wir tun können

Werkzeuge und Techniken der Heilung

  • Physischer Körper und innere Organe
  • Energetischer Körper und Psychologie
  • Spiritueller Körper und seine Zusammenhänge

Nach oben


Temazcal / Inipi / Schwitzhütte

Reinigungs- und Klärungszeremonie

Das Temazcal („Tempel der Göttin des Wassers“) ist eine uralte und ursprüngliche Zeremonie, die älter als 5000 Jahre alt ist. Sie hat durch die Zeit überlebt auf Grund ihrer Fähigkeit die vier Körper (physisch, emotional, mental und geistig) zu klären und auszurichten, um unseren Weg und unser Schicksal in Klarheit zu leben und zu fühlen.
In dieser Zeremonie erfahren wir durch die Reinigung des zellulären Gedächtnisses die Entgiftung der physischen Ebene bis zur Erreichung der Spitze des Bewusstseins. Wir arbeiten mit allen natürlichen Elementen der Erde: Feuer, Wasser, Luft und Erde.

Wichtig: Die Frauen nehmen in ihrer Mondzeit (Menstruation) nicht am Temazcal teil, da  sich diese heilende weibliche Energie und die klärende Energie des Temazcal gegenseitig beeinträchtigen. Deshalb möchten wir empfehlen, die Daten gut zu koordinieren, damit die Zeremonie nicht mit der Mondzeit zusammenfällt.

Mitnehmen für die Schwitzhütte:

  • Frauen: leichtes Kleid oder Tuch zum umbinden; Männer: Shorts oder kurze Hose
  • Badetuch und warme Kleidung für danach
  • Persönliche Kraftobjekte zum reinigen und aufladen auf dem Altar, wie Amulette, Steine, Kristalle etc.
  • es wird empfohlen vor der Schwitzhütte nur leicht und wenig zu essen
  • eine Vorbereitung von ein paar Tagen vor der Schwitzhütte ist immer sehr von Nutzen und begünstigt die Arbeit merklich (kein Alkohol und keine Drogen/Substanzen, keine sexuellen Kontakte, kein rotes Fleisch, nichts Frittiertes und Scharfes). Ebenso wird die heilende Wirkung des Temazcal durch einen Verzicht derselben Art nach der Arbeit diese stärken und verinnerlichen.

Mehr Informationen über das Temazcal:

Das Temazcal (aztekisch/nahautl: „Haus des Bades“), Inipi  (lakota: „sie schwitzen“) oder die Schwitzhütte ist eines der ältesten Rituale der Menschheit. Überall auf der Erde feierten die Menschen diese Zeremonie, um sich zu reinigen und sich mit den Urkräften zu verbinden.
In den letzten Jahrzehnten wurde die Schwitzhütte vor allem durch die fortgeführte Tradition der nordamerikanischen Indianer auch bei uns wieder belebt.
Das Temazcal ist eine wunderbare, klärende und bewusstseinserweiternde Zeremonie. Ihr ganzer Aufbau und Ablauf ist voller Symbolik des Schöpfungsprinzips und voll tief greifender Kräfte.

Nach oben


Aktuelle Termine:

für Details zum Termin, Anfragen oder Anmeldungen bitte das gewünschte Seminar in der Liste anklicken

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar