EISBRENNER & Frauendorf & Drechsler "Auf der Reise"

Kurzinfo | Besetzung | aktuelle Termine | für Veranstalter


"Auf der Reise" ist das Nachfolgeprogramm von "Fremde Strände und "Heut ruht der See", diesmal als Trio-Variante.

Eisbrenner & Frauendorf

Eigentlich sollte das neue EISBRENNER-AKUSTIK-KONZERT „Schattenlieder“ heißen und auch aus solchen bestehen. Aber dann brachte das Leben plötzlich selbst zu viel Schatten in die Seele des Sängers und Lyrikers. Innerhalb einer Woche verlor er unverhofft seinen Vater und seinen Freund und Kollegen Reinhardt Lakomy, auf dessen „Traumzauberbaum 3“ Eisbrenner  unlängst noch mitgewirkt hatte. Einschneidende Erlebnisse wie diese führen bei Tino Eisbrenner schon immer zu steigender Kreativität und so schrieb er sich den Schmerz mit neuen Songs von der Seele, warf das alte Konzept über den Haufen und setzte ganz neu an.
Wir alle sind Reisende der Zeit und Eisbrenner sicher sogar in besonderer Weise.

EISBRENNER hat viel zu erzählen und er tut es mit dem nötigen Humor, musikali-scher Raffinesse und jener Spur unbequemer Ernsthaftigkeit, die einen guten Songschreiber und Poeten ausmacht.
Wer mit Eisbrenner reist, dem werden wundervolle Welten offenbart. Welten, in denen man zu sich selbst findet. „Das Weite suchen, um Nähe zu finden“ bleibt indes Eisbrenners Motto. Seine Reise geht weiter und also nennt er auch sein 2013 Akustiktriokonzert mit den Musikern André Drechsler (git/bass) und Heiner Frauendorf (Akk./Piano) AUF DER REISE.

Nach oben


Besetzung:

  • Tino Eisbrenner - voc., harp.,perc.
  • Heiner Frauendorf - akk./piano
  • André Drechsler - git./bass

Nach oben


aktuelle Termine:

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Nach oben


für Veranstalter:

Nach oben